AUGENSCHMAUS MIT GYMPER UND LAYENBERGER

Es gibt so viele außergewöhnliche Menschen im Layenberger-Kosmos! Menschen, die auf die Produkte von Layenberger und GYMPER by Layenberger vertrauen. Die den damit verbundenen gesunden Genuss (er)leben – und uns wiederum anspornen und auch immer wieder inspirieren.

Zum Beispiel  aus der Schweiz. Ein echtes Multitalent. Backen, kochen, kreieren, anrichten und dann alles auch noch wunderschön fotografieren – das zelebriert sie auf Facebook “Monicabodyfit” und Instagram “monicab.ody.fit.food” mehrmals pro Woche! Die Ergebnisse sind immer spektakulär. Und weil Monica zu den Bildern auch die Rezepte online stellt, können alle Follower das nicht nur optisch genießen, sondern auch selbst ausprobieren.

Wir sind ein Fan von unserem Fan Monica. Was liegt da näher, als euch die Kombination aus ihrer Kunst und unserer Qualität auf Social Media vorzustellen. Also heißt es ab sofort in regelmäßigen Abständen: Augenschmaus mit GYMPER und Layenberger – und mit Monica! 

Und hier gleich das erste Rezept: Ein superleckerer Schoko-Müsli-Cake. Den hat Monica gebacken, oder sagen wir lieber: Sie hat ihn gezaubert! Wunderbar saftig durch Zucchini und herrlich fluffig dank Kartoffelfasern. Vor allem aber traumhaft schokoladig – und das gleich vierfach durch die Verwendung von Layenberger- und “GYMPER by Layenberger”-Produkten:Denn das steckt drin in diesem Traum von einem Kuchen:

und GYMPER Snäkkerbar Dark Chocolate Crunch (aktuell nicht vorrätig)

Alles zusammen einfach unbeschreiblich lecker und voller Proteine!!! 

Und so wird es gemacht: 

1 Mini-Kastenkuchenform
100 g Zucchini, geschält
1 kleines Ei
50 g Proteinmilch
Süsse und GYMPER-Flavour Schoko-Nuss nach Belieben
20 g Layenberger 3K Shake Dunkle Schokolade
10 g Layenberger 3K Müsli Schoko-Banane
10 g Mandelmehl
5 g Kartoffelfasern
3 g Kakaopulver
2 Messerspitze Xanthan 

zum Süßen: der Teig sollte etwas übersüßt sein, weil die Zucchini und Kartoffelfasern beim Backen viel Geschmack aufnehmen!

–> vermischen und mit der Zucchini-Masse gut verrühren
–> in eine kleine (Silikon)Kastenform geben
–> den Snäkkerbar in 1 cm dicke Scheiben schneiden; diese mittig auf den Kuchen legen und etwas eindrücken
–> im Backofen 180 Grad / ca. 25 Minuten (bitte Stäbchenprobe) 

Viel Spaß und leckeren Genuss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.