Augenschmaus mit Layenberger: Zwei neue Rezepte

Diese Protein-Schoko-Mandelmus-Herzen sind ein Augenschmaus!

In unserem Blog GYMPER-Magazin und auf unseren Social-Media Seiten haben wir Monica Bartlomé mit ihren faszinierenden Back-, Koch- und Fotokünsten bereits vorgestellt. Hier nun zwei neue Kreationen aus der Serie “Augenschmaus mit Layenberger”.

Rezept 1: Protein-Schoko-Mandelmus-Müsli-Herzen

Los geht’s mit Monica: Hier sind zwar Mengenangaben aufgeschrieben, aber nehmt die Zutaten auch gerne mal einfach Handgelenk mal Pi 😇😅😂

—> zusammen bei großer Hitze aufkochen und unter Rühren cremig werden lassen
—> eventuell noch Wasser, Mandelmus zugeben
—> Hitze reduzieren

—> 5g Layenberger 3K Protein Müsli Schoko-Banane dazu rühren
—> in Silikonform füllen
—> zügig arbeiten, damit es nicht zu früh fest wird!
—> kühl stellen
—> aus der Form lösen und geniessen
🥰🍫🍫😍

Voilà: Fein und intensiv schokoladig, dabei aber wunderbar zart. Wer es etwas knackiger mag, legt die Herzen kurz in den Tiefkühler. Und dann: Guten Appetit, liebe Protein-Junkies!

Monica Bartlomés Mürbeteig-Apfelmus-Törtchen sind ein Augenschmaus und schmecken dank Layenberger.
Diese Törtchen sind zum Anbeißen schön – und lecker noch dazu!

Rezept 2: Mürbeteig-Törtchen mit Apfelmus

😍 😘 😍 Und so zaubert ihr zwei Minitörtchen:

  • 10g Layenberger 3K Protein Joghurt-Limette
  • 10g Mandelmehl
  • 5g Lupinenmehl
  • 5g Kokosmehl
  • 3g Chiamehl
  • 1.5g Johannisbrotkernmehl
  • 2g Fibersirup (oder mehr Chiamehl)
  • ein wenig Backpulver
  • Süsse nach Bedarf
    • --> in einer Schüssel mischen
  • 20g Eiklar
  • 15g Apfelmark
  • 30g Proteinmilch (oder Soja-Mandeldrink)
  • 5ml Sprudel
  • 2g Mandelmus
    • --> dazugeben, verrühren, quellen lassen
    • --> im Waffeleisen mit einer Eisbecherform so lange ausbacken, bis die Törtchen stabil sind
  • 50g Proteinmilch (oder halb Milch, halb Wasser, dann brennt es nicht an … 😉)
  • 3-5g Dinkelgrieß
  • Erythrit nach Bedarf
    • --> aufkochen, kurz köcheln lassen
  • 8g Layenberger 3K Shake Vanille-Sahne
  • 10-15g (1EL) Quark
  • ein paar getrocknete Cranberries/Rosinen
    • --> dazugeben, verrühren, auf den Teigboden geben
    • --> bei 180 Grad ca 10 Min. backen
  • 30g Eiklar
  • 30g Erythrit
  • Salz, Zitronensaft
    • --> steif schlagen, auf die Törtchen geben
    • --> noch einmal 5 Min mit der Grillfunktion überbacken

😋😋😋

Fotos: Monica Bartlomé


Im Beitrag genannte Produkte

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Hast Du Feedback oder Vorschläge zur Verbesserung dieser Seite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.