GYMPER greift in Liga 2 an!

Die Reaktionen kamen nach der Bekanntgabe der Vertragsunterzeichnung schnell und pointiert – ein paar besonders schöne aus Berlin-Köpenick! „Scharf aufs zweite Aufstiegstrikot?“, lautete ein Facebook-Kommentar. Und ein anderer Fan des 1. FC Union Berlin quittierte die Zusammenarbeit von GYMPER by Layenberger und dem SV Sandhausen mit dem Spruch: „Na, dann: Nächstes Jahr Erstliga-Duell mit dem Ex-Sponsor.“

Jeder Fußball-Fan kann die Wortmeldungen nachvollziehen. Denn die Layenberger Nutrition Group und der Zweitliga-Fußball – das sind Geschichten prallvoll mit Emotionen. Auf dem Weg zum Bundesliga-Aufstieg 2019 zierte das 5-Sterne-Logo von Layenberger drei Jahre die Trikots des 1. FC Union Berlin. Jetzt geht das Zweitliga-Abenteuer mit der Fitness-Marke GYMPER by Layenberger in die nächste Runde – mit dem SV Sandhausen 1916 e.V. als Partner.

GYMPER-Wimmelbild-SV-Sandhausen

Harald Layenberger, Gründer und Geschäftsführer der Layenberger Nutrition Group GmbH, erklärt die Zusammenarbeit : "GYMPER – Your.Best.Buddy! Das ist nicht nur ein Slogan, das ist auch unsere Produkt-Philosophie. Unsere hochwertigen Fitness-Produkte sind Dein bester Freund bei jeder Herausforderung eines aktiven, dynamischen und zeitgemäßen Lebens. Layenberger steht für Qualität, für Authentizität und für Visionen. Ich habe den SV 1916 Sandhausen als einen solide geführten, sympathischen Verein kennengelernt. Und er hat Visionen! Zudem schätze ich das selbstbewusste, teils freche, aber nie verletzende Auftreten des Vereins. Ich glaube, wir passen gut zueinander. Wir begleiten diesen Klub gerne auf der Reise durch die nächsten Jahre – als bester Freund und natürlich mit den besten Wünschen."

Wer sich im deutschen Fußball umhört, wird nirgendwo etwas Negatives über die Sandhäuser sehen, die in ihre neunte (!) Zweitliga-Saison in Folge gehen. Die Bewertungen, eingeholt bei Funktionären und Fans anderer Klubs, lauten so. "Respekt, was dieser Verein aus den doch eher begrenzten Möglichkeiten macht." Oder so: "Die Personalpolitik stimmt, Sandhausen spielt und kämpft als Mannschaft - kein Konkurrent fährt dort gerne hin." 

Solide, erfolgreich und immer bereit zu neuen, gerne auch großen Abenteuern. Der SVS und Layenberger passen schon extrem gut zusammen.

GYMPER-Profi-Fruehstueck-SV-Sandhausen

Das betont auch Volker Piegsa, Geschäftsführer des SV Sandhausen: "Die Layenberger Nutrition Group hat sich in den vergangenen Jahren mit großem Engagement im Sportsponsoring etabliert und einen Namen gemacht. Wir sind überzeugt, gemeinsam mit Layenberger in einer langfristig angelegten Partnerschaft die Strahlkraft beider Unternehmen steigern zu können, gegenseitig voneinander zu profitieren und selbstbewusst die Zukunft zu gestalten.“

Auf geht's, Jungs. Es gilt das Motto: Wenn Deine Träume Dich nicht erschrecken, dann sind sie zu klein!